Spendenaktion: 14 Euro für die Bewirtschafter der Bergmähwiesen

Aktionen

Die Bergmähwiese

Unterstützen

Der Bergmähwiesen-Pfad

Die Nachhaltigkeitsinitiative „Nähe ist gut“ der Unternehmen REWE, Licher, Schwälbchen und Hassia spendet für jeden, der den rund  9 Kilometer langen Bergmähwiesen-Pfad in Herchenhain / Grebenhain wandert, 14 Euro an die Bewirtschafter der Bergmähwiesen

Wie kann ich mitmachen?

 

Jeder kann die Bewirtschafter der Bergmähwiesen unterstützen. Dazu muss die Stanzkarte mit den an der Stele befestigten Stanzzangen an der dazugehörigen Stelennummer ausgestanzt werden. Wichtig: um nachzuweisen, dass der ganze Bergmähwiesen-Pfad gelaufen wurde, hängen die Stanzen nur an drei der acht Stelen des Weges. Sind die richtigen Stelennummern auf der Karte zum passenden Zeitraum ausgestanzt, erfolgt die Spende von 14 Euro durch die Nachhaltigkeitsinitiative „Nähe ist gut“.

 

Wo kann ich eine Stanzkarte erhalten?

 

  • Rathaus der Gemeinde Grebenhain, Hauptstraße 51, 36355 Grebenhain
  • Gasthaus Vogelschmiede, Rasthausstraße 19b, 36355 Grebenhain
  • Oldtimer-Cafe, Hartmannshainer Str. 32, 36355 Grebenhain
  • Gasthaus Tor zum Vogelsberg, Lauterbacher Str. 6, 36355 Grebenhain
  • Gasthaus Darmstädter Hof, Lauterbacher Str. 14, 36355 Grebenhain

 

Bitte vergessen Sie nicht auf der Rückseite die Karte mit Name und Unterschrift zu versehen und das Datum einzutragen. Nur so kann die Gültigkeit nachgewiesen werden.

 

 

Wo kann ich die ausgestanzte und unterschriebene Stanzkarte nach der Wanderung abgeben?

 

Die Stanzkarte kann zu den jeweiligen Öffnungszeiten an den oben genannten Ausgabestellen abgegeben werden.

 

Wo erhalte ich Informationen zum Bergmähwiesen-Pfad?

 

Aktuelle Informationen sowie eine ausführliche Beschreibung der Anfahrt zum Pfad erhalten Sie HIER.